Category: GmbH Gründung

Januar 17th, 2018 by profigmbhshop

}

Köln, 16.1.2018 – Gunnar Herrmann (2.v.l, Vorsitzender der Geschäftsführung Ford-Werke GmbH), Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes (2.v.r.) und das Kölner Dreigestirn 2018 Prinz Michael II (Mitte Michael Gerhold), Bauer Christoph (rechts Christoph Stock), Jungfrau Emma (links Erich Ströbel) stehen vor… mehr

Köln (ots) – Typisch kölsch: Dreigestirn fährt wieder Ford

- Gunnar Herrmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der 
  Ford-Werke GmbH, übergibt Fahrzeuge an das Festkomitee Kölner 
  Karneval 

- Prinz Michael II., Bauer Christoph und Jungfrau Emma fahren im Ford
  Galaxy zu ihren zahlreichen Terminen in der 
  diesjährigen Session. Insgesamt stellt Ford 67 Fahrzeuge für den 
  Kölner Karneval - darunter allein 55 Bagagewagen für den 
   Rosenmontagszug 

- Damit setzt Ford eine lange Tradition fort und unterstützt den 
  Kölner Karneval nun schon seit 67 Jahren 

- 72 Ford-Beschäftigte sind beim Rosenmontag wieder ehrenamtlich im 
  Einsatz. Als  Bagagewagenfahrer sorgen sie dafür, dass die Kamelle 
  zu den Jecken am Straßenrand kommen oder kümmern sich als 
  Mechatroniker darum, dass der Zoch nicht stehen bleibt 

Von der Hofburg in die ganze Stadt: Ford sorgt auch in dieser Karnevalssession wieder dafür, dass das Kölner Dreigestirn sicher und komfortabel zu seinen zahlreichen Terminen kommt. Gunnar Herrmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH, hat am Dienstag im Karnevalsmuseum die Fahrzeuge offiziell an das Festkomitee Kölner Karneval übergeben. Als Premiumpartner stellt Ford dem Festkomitee, der Interessenvertretung der 110 Kölner Karnevalsgesellschaften, insgesamt 67 Fahrzeuge: nämlich sieben Ford Galaxy für Prinz Michael II. (Michael Gerhold), Bauer Christoph (Christoph Stock) und Jungfrau Emma (Erich Ströbel) und Vertreter des Festkomitees, fünf Ford Tourneo als Shuttlefahrzeuge sowie 55 Ford Transit Custom als Bagagewagen für den Rosenmontagszug. Damit zeigt Ford erneut seine enge Verbundenheit mit dem Fastelovend und setzt die nun schon 67 Jahre währende Tradition als treuer Partner des Kölner Karnevals fort.

„Wir sind sehr stolz auf unsere langjähige Partnerschaft mit dem Festkomitee“, sagte Ford-Werke-Chef Gunnar Herrmann. „Ford und Karneval, das passt einfach wunderbar zusammen: Zwei echte Kölner Institutionen, die eine lange Tradition haben, sich aber gleichzeitig immer wieder neu erfinden. Die Ford-Werke GmbH und der Karneval ortsverbunden und weltoffen – also im besten Sinne: einfach typisch kölsch!“

Ford unterstützt den Kölner Karneval nicht nur mit Pferdestärken, sondern auch mit Manpower. 72 Ford-Beschäftigte sind beim Rosenmontagszug wieder im ehrenamtlichen Einsatz. Sie kutschieren die Bagagewagen durch den Zoch oder kümmern sich als Mechatroniker um etwaige Pannen.

Die Unterstützung des Kölner Autoherstellers weiß der neue Präsident des Festkomitees Kölner Karneval Christoph Kuckelkorn sehr zu schätzen: „Wenn’s um Mobilität geht, wird bei uns nicht aus der Reihe getanzt. Seit 67 Jahren können wir uns hier auf unseren Partner Ford verlassen, der die beiden Dreigestirne und ihre Equipe sicher durch die Session bringt. Dafür gilt Ford mein herzlicher Dank“, sagte Kuckelkorn bei der Wagenübergabe im Kölner Karnevalsmuseum, an der außer Vertretern des Festkomitees auch das Kölner Kinderdreigestirn 2018 und Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes teilnahm.

Das Dreigestirn, das in diesem Jahr die Karnevalsgesellschaft „Nippeser Bürgerwehr 1903 e.V.“ stellt, ist in den nächsten Wochen also im Ford Galaxy unterwegs – passend zu den Kölner Karnevalsfarben rot-weiß lackiert. Und falls Prinz Michael II., Bauer Christoph und Jungfrau Emma mal im dichten Kölner Verkehr stecken bleiben sollten, können sie nun auch ganz spontan auf zwei Räder umsteigen.Gunnar Herrmann überreichte ihnen außer den Wagenschlüsseln auch Gutscheine für eine einjährige Mitgliedschaft bei FordPass Bike, dem Bikesharing-System, mit dem Ford zusammen mit der Deutschen Bahn Connect 2000 Leihfahrräder in Köln anbietet. Ford macht den Kölner Karneval wieder mobil, diesmal auf vier und auf zwei Rädern.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert. Für weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de

Kontakt:

Marko Belser
Ford-Werke GmbH
0221/90-17520
mbelser@ford.com

  Nachrichten

Typisch kölsch: Dreigestirn fährt wieder Ford gmbh kaufen

Posted in GmbH Gründung

Januar 17th, 2018 by profigmbhshop

Mainz (ots)

Bitte aktualisierten Programmtext beachten!!!


Montag, 22.01.2018, 20.15 Uhr


GOLDENE KAMERA

Zum 53. Mal wird die "GOLDENE KAMERA" mit einem großen Staraufgebot 
gefeiert und der Film- und Fernsehpreis an zahlreiche Schauspieler, 
Musiker und Entertainer feierlich verliehen.

Die Jury der "GOLDENEN KAMERA" sichtet rund 50 Filme und Serien - 
sprich, über 4000 Minuten Material -, um unter anderem den Besten 
Fernsehfilm, die Beste Schauspielerin und den Besten Schauspieler zu 
küren.

Zu den Mitgliedern der Jury gehören in diesem Jahr neben Emilia 
Schüle und Joachim Król zum Beispiel auch Dunja Hayali und Michael 
Mittermeier. Die diesjährige Publikumswahl entscheidet, welches 
Dokutainment-Format in der Gunst der Zuschauer an vorderster Stelle 
steht.
 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

  Nachrichten

ZDF-Programmhinweis gmbh firmenwagen kaufen oder leasen

Posted in GmbH Gründung, Vorrats GmbH

Januar 17th, 2018 by profigmbhshop

}

Das Porträt „Erwin Teufel – Einer von hier“ im SWR Fernsehen zeigt einen Mann ohne Allüren, ohne Skandale und beliebt bis heute.

Weitere Informationen unter https://www.presseportal.de/nr/7169

Stuttgart (ots) – Porträt „Erwin Teufel – Einer von hier“, Donnerstag, 18. Januar 2018, 21 Uhr im SWR Fernsehen

Erwin Teufel ist einer der Großen im Südwesten, ein Kämpfer gegen politischen Zentralismus, ein christlicher Denker und einer der erfolgreichsten Verwaltungsreformer Deutschlands. Das Porträt des ehemaligen Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg und Vorsitzenden der CDU im Land zeigt einen Mann, der seine Persönlichkeit bis zur Unsichtbarkeit hinter Amt und Aufgabe stellte. Er gestaltete Politik mit einer ihm eigenen Mischung aus Nähe und dem Blick für das Große. „Erwin Teufel – Einer von hier“ am Donnerstag, 18. Januar 2018, von 21 bis 21.45 Uhr im SWR Fernsehen.

Ein politisches Talent

Er ist ein Arbeiter mit asketischer Disziplin. Der Mann, der bereits mit 27 Jahren Bürgermeister von Spaichingen wurde und es als politisches Talent bis zum Landesvater brachte, wird ein Dutzend Jahre nach seinem Rücktritt in seiner Heimat verehrt wie ein Held. Kaum ein Politiker hat so konsequent den Staatsapparat heruntergeschraubt wie er. Und kaum jemand hat sich damit im eigenen Apparat so unbeliebt gemacht. Wie packt jemand das Unvermeidliche an? Wie begeistert ein Politiker Menschen für notwendige und langwierige Reformen? Ein Film von Ulrike Gehring.

Fotos über ARD-Foto.de.

Pressekontakt:

Katja Matschinski, Tel. 0711 929 11063, katja.matschinski@SWR.de

  Nachrichten

Erwin Teufel – einer der Großen im Südwesten
Ein Porträt im SWR Fernsehen gesellschaft kaufen in berlin

Posted in GmbH Gründung

Bundesweiter Vergleich: Hier parken Anwohner am günstigsten

Jan
17
2018
Januar 17th, 2018 by profigmbhshop

Berlin (ots) – Autobesitzern und Großstädtern ist das Problem der lästigen Parkplatzsuche bestens bekannt. Glücklich können sich die Anwohner schätzen, die einen Bewohnerparkausweis in Anspruch nehmen können. Damit kann kostenlos in der Nähe der Wohnung geparkt werden. Lediglich für das Ausstellen des Dokuments wird eine Gebühr fällig, die sich von Stadt zu Stadt stark unterscheidet. Bis zu 40 Euro Preisdifferenz konnte Campanda (www.campanda.de), die weltweit größte Online-Plattform zum Mieten und Vermieten von Wohnmobilen und Campern, feststellen.

Wer in einer sogenannten Parkraumbewirtschaftungszone wohnt, kann beim zuständigen Bezirksamt einen Bewohnerparkausweis beantragen. Die Kosten dafür sind von Stadt zu Stadt höchst unterschiedlich. Die erhobene Gebühr wird allerdings nicht für das Parken selbst fällig, sondern für das Ausstellen des Ausweises. Wie unterschiedlich diese Gebühr in den zwanzig größten Städten Deutschlands ausfällt, hat Campanda (www.campanda.de) ermittelt.

Berliner Gebühr am günstigsten

In der Bundeshauptstadt ist die fällige Gebühr mit 20,40 Euro für einen zwei Jahre gültigen Bewohnerparkausweis mit Abstand am günstigsten. Zehn Euro mehr kostet das Dokument in Münster, während in Bremen, Dresden und Frankfurt bereits 50 Euro fällig werden. Bonn und Düsseldorf verlangen fünf Euro mehr. Zwölf der 20 untersuchten Städte verlangen sogar 60 Euro oder mehr für diesen Verwaltungsakt.

Kaum Preisunterschiede bei einem Jahr Gültigkeit

Die Gültigkeitsdauer des Bewohnerparkausweise wird von den Kommunen selbst festgelegt. So ist es in Berlin und Frankfurt gar nicht möglich, den Ausweis nur für die Dauer eines Jahres zu beantragen, während er beispielsweise in Bonn sogar nur für ein halbes Jahr beantragt werden kann. Die Kosten für ein Jahr liegen in fast allen Städten bei circa 30 Euro. Nur Münster mit 15 Euro und Bochum mit 22 Euro stellen eine günstigere Ausnahme dar.

Ersatz und Änderungen nur in zwei Städten kostenlos

Auch eine Änderung oder sogar ein Ersatzdokument ist in vielen Fällen mit Kosten verbunden: Zehn bis 15 Euro werden hier in fast allen untersuchten Städten verlangt. Weitaus günstiger ist beides für 2,50 Euro in Köln zu haben, während Hamburg einen Ersatzausweis sogar kostenlos ausstellt. Änderungen hingegen sind in Bochum kostenfrei möglich. Gar keine Angaben zu den möglichen Kosten machen die Städte Münster, Dresden, Hannover und Stuttgart.

Guter Service: Vom Online-Antrag über sofortige Bearbeitung bis zum Besucherticket

Fortschrittlich in Sachen E-Government zeigen sich Köln, Nürnberg, Bremen, Münster, Frankfurt und Stuttgart: Hier kann der Bewohnerausweis sogar online beantragt werden. In Bonn, Dresden und Wuppertal ist dies immerhin per E-Mail möglich, während in Essen der Ausweis ausschließlich online verlängert werden kann. Die Bearbeitungsdauer variiert stark: Die Ausstellung kann sofort (Köln, Nürnberg, Hamburg, Leipzig, Dortmund, Hannover) erfolgen oder ganze vier Wochen (Bonn, Dresden, München) in Anspruch nehmen. Bremen, Essen, Berlin und Bielefeld bieten sogar zusätzlich Besuchertickets zu verschiedenen Konditionen an.

Die gesamte Studie von Campanda können Sie hier abrufen: http://ots.de/QnQ4u

Über Campanda

Campanda hat sich seit seiner Gründung 2013 zur weltweit größten Online-Plattform zum Mieten und Vermieten von Wohnmobilen und Campern entwickelt. Derzeit verfügt Campanda über mehr als 26.258 Fahrzeuge in über 42 Ländern. Das Angebot reicht vom kompakten Kastenwagen bis hin zum luxuriösen und vollintegrierten Premiumfahrzeug.

Auf www.campanda.de haben Kunden die Möglichkeit, weltweit Wohnmobile zu mieten sowie eigene Fahrzeuge zu vermieten. Campanda arbeitet mit einer Vielzahl kommerzieller Anbieter und privater Wohnmobilbesitzer zusammen. Auf einen Blick erhält der Nutzer sämtliche Vakanzen mit Angaben zu Preis und Ausstattung der Wohnmobile. Bei Interesse bucht der User direkt über Campanda den gewünschten Camper mit Bestpreisgarantie. Lokale Campanda-Webseiten gibt es bisher in acht Ländern und in sechs Sprachen – Deutsch, Englisch (US/UK), Italienisch, Spanisch und Französisch.

Privatvermieter können kostenlos ihr eigenes Wohnmobil auf https://www.campanda.de/wohnmobil-vermieten inserieren und so mit ihrem Camper in der ungenutzten Zeit Geld hinzuverdienen.

Pressekontakt:

Katharina Höll
katharina.hoell@campanda.com
+49.30.809520.454

Jeannine Rust
jeannine.rust@tonka-pr.com
+49.30.27595973.17

  Nachrichten

Bundesweiter Vergleich: Hier parken Anwohner am günstigsten gmbh kaufen ohne stammkapital

Posted in GmbH Gründung, Zimmervermietungen

sportwetten.de macht „weißen Brasilianer“ Ansgar Brinkmann zum Werbebotschafter

Jan
17
2018
Januar 17th, 2018 by profigmbhshop

Düsseldorf (ots) – sportwetten.de geht mit einer echten Kultfigur in die Offensive: der ehemalige Fußballprofi Ansgar Brinkmann wird ab sofort zum Aushängeschild des jungen Unternehmens.

Der „weiße Brasilianer“ zählt zu den Spielern mit den meisten Vereinswechseln in Deutschland und ist für seine offene und sympathische Art bekannt. Der Buchautor („Wenn ich du wäre, wäre ich lieber ich“) freut sich auf die Zusammenarbeit mit sportwetten.de und wird unter anderem in zahlreichen Werbespots auf unterschiedlichen Kanälen zu sehen sein.

Neuerdings bietet das Unternehmen seinen Kunden ein hohes Maß an Infotainment über ein großes, eigenes Newsportal unter news.sportwetten.de. In diesem Portal wird unter anderem der Werbebotschafter Ansgar Brinkmann mit verschiedenen Inhalten auf amüsante und authentische Weise in Erscheinung treten. Darüber hinaus findet der Kunde hier Vorberichte zur Bundesliga & wichtigen Sportereignissen, Funfacts, Videos, Glückstabellen und anderweitiges, unterhaltendes Infomaterial.

Der Publikumsliebling verschafft der Zielgruppe durch seine Bodenständigkeit ein ehrliches Gefühl aus Nahbarkeit und Authentizität. Ingo Pauling, Leiter des operativen Geschäfts bei sportwetten.de ist sich sicher, dass der gebürtige Vechtaer in der Sportwettenszene „durch sein ehrliches und humorvolles Erscheinungsbild weitaus mehr als nur Anklang findet“. Das Unternehmen ist davon überzeugt, in Ansgar Brinkmann einen perfekten Markenbotschafter für die Verkörperung des firmeneigenen Leitmotivs „Setzt auf Spaß!“ gefunden zu haben. Mehr möchte das Team von sportwetten.de zum heutigen Zeitpunkt noch nicht verraten, es sei allerdings gesagt, dass noch diverse amüsante Aktionen mit Brinkmann in Planung sind.

Mehr Informationen über Ansgar Brinkmann erhalten Sie unter http://news.sportwetten.de.

sportwetten.de ist eine Kooperation zwischen der CASHPOINT Malta Ltd. (eine Tochter der deutschen Gauselmann Gruppe) und der pferdewetten.de AG mit Sitz in Düsseldorf.

Pressekontakt:

Ingo Pauling
Leiter operatives Geschäft
+49 211 781782-35
unternehmen@sportwetten.de

  Nachrichten

sportwetten.de macht „weißen Brasilianer“ Ansgar Brinkmann zum Werbebotschafter gmbh kaufen forum

Posted in GmbH Gründung

Anandia Labs, Beteiligungsunternehmen von CannaRoyalty, schließt Finanzierung in Höhe von 13,4 Mio. $ ab

Jan
17
2018
Januar 17th, 2018 by profigmbhshop

Ottawa, Ontario (ots/PRNewswire) Post-Money-Bewertung von 63 Mio. $ bedeutet für CannaRoyalty-Aktionäre einen Wertgewinn von ca. 180 %

Alle Angaben in kanadischen Dollar (soweit nicht anders angegeben)

CannaRoyalty Corp. (CNSX: CRZ)(CSE: CRZ)(OTCQX: CNNRF) („CannaRoyalty“ oder das „Unternehmen“), ein aktiver Investor und Marktbeteiligter im legalen Cannabis-Geschäft, freut sich bekanntzugeben, dass eines seiner Beteiligungsunternehmen, Anandia Laboratories Inc. („Anandia Labs“), eine Privatplatzierung (die „Finanzierung“) in Höhe von 13,4 Mio. $ mit einer Post-Money-Bewertung von 63 Mio. $ abgeschlossen hat. Anandia Labs ist Kanadas führendes unabhängiges Unternehmen für Cannabis-Analyse, -Prüfung und -Genetik. Anandia Labs besitzt eine von 33 durch Health Canada ausgestellte Dealer Licenses und damit die Zulassung für Anbau, Extraktion, Analyse, Import/Export sowie Ankauf/Verkauf/Handel mit Cannabis in jeder Form. Außerdem entwickelt das Unternehmen innovative Produkte und Cannabis-Sorten der nächsten Generation anhand von Genomik und Pflanzenzuchttechnik.

In Februar 2017 hat CannaRoyalty 3,9 Mio. $ in Anandia Labs investiert (Post-Money-Bewertung: 18 Mio. $). Die Post-Money-Bewertung für diese aktuelle Finanzierung bedeutet für CannaRoyalty-Aktionäre einen Wertgewinn von ca. 7 Mio. $ oder 180 %. CR Advisory, eine hundertprozentige Unternehmenseinheit des Unternehmens, hat eine andauernde Geschäftsbeziehung mit Anandia Labs. CR Advisory wird für seine Dienste 229.421 Anandia Labs-Aktien sowie 240.000 $ in bar erhalten. Unter Berücksichtigung der Finanzierung besitzt CannaRoyalty eine 17%ige Beteiligung an Anandia Labs.

„Mein Glückwunsch gilt Dr. Page und dem gesamten Team bei Anandia Labs zum Erreichen dieses Meilensteins und zur Auszeichnung als Top Testing Lab in Kanada für 2017[1]“, sagte Marc Lustig, CEO von CannaRoyalty. „Der Marktanteil von Anandia Labs unter den lizenzierten Produzenten im Rahmen der kanadischen Access to Cannabis for Medical Purposes Regulations („ACMPR“) liegt bei ca. 20 %. Das Unternehmen stärkt mit seinen Prüf- und Analyseleistungen kontinuierlich seine Stellung auf dem kanadischen Cannabis-Markt. Anandia Labs ist ein wichtiger Partner für CannaRoyalty. Die aktuelle Bewertung des Unternehmens steht beispielhaft für den Mehrwert, den wir durch unsere vielschichtige Geschäftstätigkeit im nachgelagerten Cannabis-Sektor für Aktionäre schaffen können.“

Dr. Jonathan Page, President und CEO von Anandia Labs, ergänzte: „Die ACMPR setzen internationale Maßstäbe im Bereich der medizinischen Cannabis-Produktion. Die Finanzierung unterstützt den derzeitigen Erfolgskurs von Anandia Labs. Für die bevorstehenden Jahre erwarten wir ein bedeutendes Wachstum. Geplant ist der Ausbau unserer lizenzierten Anlagen und Prüfeinrichtungen, um die steigenden Anforderungen der kanadischen und globalen Industrie im Bereich Genetik, Analyse und Produktentwicklung abzudecken.“

Anandia Labs betreibt derzeit ein ca. 500 Quadratmeter großes Werk in Vancouver (British Columbia, Kanada) und plant für 2018 den Bau eines zweckbestimmten Cannabis-Innovationszentrums in British Columbia auf ca. 3700 Quadratmetern. Die Finanzierung wird in den Erwerb eines Grundstücks und die erste Bauphase des Anandia Labs Cannabis-Innovationszentrums fließen. Geplant sind ein ca. 1850 Quadratmeter großes F&E-Zentrum für den Anbau sowie ein weiteres 1850 Quadratmeter großes Gebäude, in dem die Infrastruktur für Zellkultur und Extraktion untergebracht sein wird, einschließlich Ausrüstung für Züchtung, Laboranalyse und großtechnische Extraktionsaktivitäten.

Informationen zu Anandia Labs

Anandia Labs ist ein Biotechnologieunternehmen, das sich ausschließlich mit Cannabis beschäftigt. Es will die Cannabisbranche durch modernste wissenschaftliche Methoden unterstützen, zum gemeinsamen Nutzen von Erzeugern und Konsumenten. Anandia Labs ist ein branchenführender Dienstleister für analytische Prüfungen auf beispielsweise Potenz, Pestizide, Mikroben und Terpene und bedient sowohl lizenzierte Produzenten als auch Patienten. Darüber hinaus unterstützt Anandia Labs seine Kunden mit seiner cannabisspezifischen wissenschaftlichen Expertise bei der Analyse der Testergebnisse und Behebung eventueller Abweichungen.

Anandia Labs hat außerdem umfangreiche Forschungsarbeit zur Cannabis-Genetik geleistet und eine beachtliche Sammlung von Cannabis-Keimplasmen zusammengetragen. Das Unternehmen nutzt moderne Pflanzenzuchtmethoden, um die nächste Generation von Cannabis-Sorten zu entwickeln. Anandia Labs besitzt eine Dealer License von Health Canada gemäß den Bestimmungen des Controlled Drugs and Substances Act und der Narcotic Control Regulations. Die Dealers Licence befugt Anandia Labs zur Analyse und Extraktion von Cannabis sowie zum Cannabis-Anbau zum Zweck der Züchtung und Sortenverbesserung.

Informationen zu CannaRoyalty

CannaRoyalty ist ein aktiver Investor und Marktbeteiligter im legalen Cannabis-Geschäft. Unser Spezialgebiet sind der Aufbau und die Betreuung eines breit gefächerten Portfolios an wachstumsreifen Assets in Hochwertsegmenten des Cannabis-Sektors, einschließlich Forschung, Verbrauchermarken, Geräten und intellektuellen Eigentums. Unser Management-Team kombiniert ein fundiertes Verständnis der Cannabis-Industrie mit langjährigem finanziellem Knowhow und errichtet eine Plattform von Holdings durch Tantiemevereinbarungen, Eigenkapitalbeteiligungen, gesicherte Wandelanleihen, Lizenzverträge und ein eigenes Markenportfolio. Die Aktien von CannaRoyalty werden an der Canadian Stock Exchange (CSE, Symbol CRZ) und international an der OTCQX gehandelt (Symbol CNNRF).

http://www.cannaroyalty.com

Zukunftsgerichtete Aussagen

Aussagen in dieser Pressemitteilung, bei denen es sich um zukunftsgerichtete Aussagen handelt, unterliegen verschiedenen Risiken und Unwägbarkeiten bezüglich der hier und anderswo in den periodischen Einreichungen von CannaRoyalty bei den kanadischen Wertpapier-Regulierungsbehörden angegebenen, spezifischen Faktoren. In dieser Pressemitteilung sind zukunftsgerichtete Aussagen beispielsweise an Wörtern wie „wird, könnte, planen, schätzen, erwarten, beabsichtigen, könnte, potenziell, glauben, sollte“ und deren Abwandlungen oder gleichartigen Ausdrücken zu erkennen.

Zukunftsgerichtete Aussagen umfassen unter anderem Aussagen zu den Erwartungen des Unternehmens bezüglich der Wahrnehmung von Gelegenheiten und seines zukünftigen Wachstums sowie andere Tatsachenaussagen.

CannaRoyalty hat sich bemüht, wichtige Faktoren herauszustellen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge deutlich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können. Trotzdem können andere Faktoren auftreten, die dazu führen können, dass Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von den Erwartungen, Prognosen und Absichten abweichen. Dazu zählen unter anderem die Abhängigkeit von regulatorischen Genehmigungen; die Investition in Unternehmen oder Projekte, für die keine oder nur eine eingeschränkte Betriebsgeschichte vorliegt und deren Geschäftstätigkeit laut US-Bundesgesetzt als illegal eingestuft wird; Änderungen in der Gesetzgebung; eingeschränkte Betriebsgeschichte; Verlass auf die Geschäftsführung; zusätzlicher Finanzierungsbedarf; Wettbewerb; Verhinderung von Marktwachstum und bundesstaatlichen Legalisierungsbemühungen aufgrund inkonsistenter öffentlicher Meinung und Wahrnehmung hinsichtlich der Marihuanabranche für den medizinischen Bedarf und die Freizeitnutzung bei Erwachsenen; sowie Änderungen im regulatorischen oder politischen Umfeld.

Es kann keine Zusicherung abgegeben werden, dass sich solche Informationen als richtig erweisen oder die Erwartungen oder Prognosen der Geschäftsführung hinsichtlich zukünftiger Entwicklungen, Umstände oder Ergebnisse erfüllen. Aufgrund dieser Risiken und Unwägbarkeiten können die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen vorhergesagten Ergebnisse oder Ereignisse deutlich von den tatsächlichen Ergebnissen oder Ereignissen abweichen.

Leser werden daher davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung werden zum Datum dieser Pressemitteilung gemacht. Außer in den gesetzlich geregelten Fällen schließt CannaRoyalty jede Absicht oder Verpflichtung aus, solche Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren. Zudem lehnt CannaRoyalty jede Haftung für die Offenlegung in Zusammenhang mit jedem anderen hier erwähnten Unternehmen ab.

[1] Lift Canadian Cannabis Awards – 2017

Marc Lustig

info@cannaroyalty.com

+1-844-556-5070

 
Jonathan Rosssors Inc.

jon.ross@loderockadvisors.com

+416-283-0178

CFA, LodeRock Advi 

  Nachrichten

Anandia Labs, Beteiligungsunternehmen von CannaRoyalty, schließt Finanzierung in Höhe von 13,4 Mio. $ ab GmbH

Posted in GmbH Gründung

GDI-Netzwerkanalyse: Das sind die wichtigsten Menschen der Welt

Jan
16
2018
Januar 16th, 2018 by profigmbhshop

Rüschlikon (ots) – Obama schlägt Trump – zumindest in der Wikipedia. Dies ist eines der Ergebnisse einer Big-Data-Analyse, die das Gottlieb Duttweiler Institut gemeinsam mit dem MIT-Forscher Peter Gloor durchgeführt hat. Die Resultate werden heute in Zusammenarbeit mit «The WorldPost»/«Washington Post» sowie der «HuffPost Arabi» präsentiert. Sie finden sich auf http://GlobalInfluence.World

Bereits zum sechsten Mal in Folge hat das GDI in einer Netzwerkanalyse die weltweit einflussreichsten Menschen ermittelt. Mit einer auf künstlicher Intelligenz basierenden Software der Firma Galaxyadvisors wurden Twitter, Blogs und die Wikipedia analysiert. Die Untersuchung umfasst von den Vordenkern im englischen Sprachraum über jene der arabischen Welt bis hin zu Politik und Showbiz.

An der Spitze der englischsprachigen Vordenker finden sich wie in den Vorjahren spirituelle Menschen mit Sendungsbewusstsein: etwa Papst Franziskus, der Dalai Lama, der «Chef-Atheist» Richard Dawkins oder Noam Chomsky als «Messias der Linken». Demgegenüber zeigt sich im arabischsprachigen Raum im Vergleich zum Vorjahr eine leichte Säkularisierung, wenngleich der Islam weiterhin eine herausragende Rolle in arabischen Debatten spielt.

Weit weniger komplex präsentiert sich die Situation in der englischsprachigen Wikipedia. Auf den ersten zehn Plätzen liegen sieben Politiker (darunter vier US-Präsidenten) und drei Künstler. Den ersten Rang belegt Barack Obama, Donald Trump ist dritter. Unter den ersten 100 überwiegen die Musiker (Lady Gaga, Kanye West…), Regisseure (Martin Scorsese, George Lucas…) und Schauspieler (Scarlett Johansson, Morgan Freeman…).

Wer übrigens glaubt, Donald Trump habe seine Präsidentschaft ertwittert, irrt. Eine Datenanalyse des MIT-Forschers Gloor zeigt: Egal wie viele Tweets man absetzt, es verhilft einem nicht zu mehr Einfluss. «Twitter kann Personen dabei helfen, ihre Ideen zu verbreiten, wird aber niemanden davon überzeugen, diese Ideen auch zu akzeptieren», folgert Gloor. Meinungen würden beim Konsum anderer Medien gebildet, zum Beispiel von YouTube-Videos oder Zeitungsartikeln. Bezeichnenderweise laufen Schauspieler, Musiker, Athleten und Sänger den Politikern denn auch den Rang ab, wenn es um die Zahl der Follower geht. Ruhm zählt auf Twitter mehr als Macht.

Pressekontakt:

GDI Gottlieb Duttweiler Institute
Alain Egli, Head Communications
E-Mail: alain.egli(at)gdi.ch
Telefon: +41 44 724 62 78
http://gdi.ch

  Nachrichten

GDI-Netzwerkanalyse: Das sind die wichtigsten Menschen der Welt kaufung gmbh planen und zelte

Posted in GmbH Gründung

ZDF-Programmhinweis

Jan
16
2018
Januar 16th, 2018 by profigmbhshop

Mainz (ots)

Bitte korrektes Sendedatum beachten!!!



Donnerstag, 22.02.2018, 20.15 Uhr

GOLDENE KAMERA

Zum 53. Mal wird die "GOLDENE KAMERA" mit einem großen Staraufgebot 
gefeiert und der Film- und Fernsehpreis an zahlreiche Schauspieler, 
Musiker und Entertainer feierlich verliehen.

Die Jury der "GOLDENEN KAMERA" sichtet rund 50 Filme und Serien - 
sprich, über 4000 Minuten Material -, um unter anderem den Besten 
Fernsehfilm, die Beste Schauspielerin und den Besten Schauspieler zu 
küren.

Zu den Mitgliedern der Jury gehören in diesem Jahr neben Emilia 
Schüle und Joachim Król zum Beispiel auch Dunja Hayali und Michael 
Mittermeier. Die diesjährige Publikumswahl entscheidet, welches 
Dokutainment-Format in der Gunst der Zuschauer an vorderster Stelle 
steht.
 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

  Nachrichten

ZDF-Programmhinweis webbomb gmbh kaufen

Posted in GmbH Gründung

sportwetten.de macht „weißen Brasilianer“ Ansgar Brinkmann zum Werbebotschafter

Jan
16
2018
Januar 16th, 2018 by profigmbhshop

Düsseldorf (ots) – sportwetten.de geht mit einer echten Kultfigur in die Offensive: der ehemalige Fußballprofi Ansgar Brinkmann wird ab sofort zum Aushängeschild des jungen Unternehmens.

Der „weiße Brasilianer“ zählt zu den Spielern mit den meisten Vereinswechseln in Deutschland und ist für seine offene und sympathische Art bekannt. Der Buchautor („Wenn ich du wäre, wäre ich lieber ich“) freut sich auf die Zusammenarbeit mit sportwetten.de und wird unter anderem in zahlreichen Werbespots auf unterschiedlichen Kanälen zu sehen sein.

Neuerdings bietet das Unternehmen seinen Kunden ein hohes Maß an Infotainment über ein großes, eigenes Newsportal unter news.sportwetten.de. In diesem Portal wird unter anderem der Werbebotschafter Ansgar Brinkmann mit verschiedenen Inhalten auf amüsante und authentische Weise in Erscheinung treten. Darüber hinaus findet der Kunde hier Vorberichte zur Bundesliga & wichtigen Sportereignissen, Funfacts, Videos, Glückstabellen und anderweitiges, unterhaltendes Infomaterial.

Der Publikumsliebling verschafft der Zielgruppe durch seine Bodenständigkeit ein ehrliches Gefühl aus Nahbarkeit und Authentizität. Ingo Pauling, Leiter des operativen Geschäfts bei sportwetten.de ist sich sicher, dass der gebürtige Vechtaer in der Sportwettenszene „durch sein ehrliches und humorvolles Erscheinungsbild weitaus mehr als nur Anklang findet“. Das Unternehmen ist davon überzeugt, in Ansgar Brinkmann einen perfekten Markenbotschafter für die Verkörperung des firmeneigenen Leitmotivs „Setzt auf Spaß!“ gefunden zu haben. Mehr möchte das Team von sportwetten.de zum heutigen Zeitpunkt noch nicht verraten, es sei allerdings gesagt, dass noch diverse amüsante Aktionen mit Brinkmann in Planung sind.

Mehr Informationen über Ansgar Brinkmann erhalten Sie unter http://news.sportwetten.de.

sportwetten.de ist eine Kooperation zwischen der CASHPOINT Malta Ltd. (eine Tochter der deutschen Gauselmann Gruppe) und der pferdewetten.de AG mit Sitz in Düsseldorf.

Pressekontakt:

Ingo Pauling
Leiter operatives Geschäft
+49 211 781782-35
unternehmen@sportwetten.de

  Nachrichten

sportwetten.de macht „weißen Brasilianer“ Ansgar Brinkmann zum Werbebotschafter gmbh kaufen

Posted in GmbH Gründung

bne/vzbv – Renditen für Strom- und Gasnetze sind mehr als ausreichend

Jan
16
2018
Januar 16th, 2018 by profigmbhshop

Berlin (ots) – Strom- und Gasnetzbetreiber wehren sich gegen die von der Bundesnetzagentur im Jahr 2016 festgelegte Höhe der Zinssätze, mit denen die Unternehmen ihr eingesetztes Kapital verzinsen dürfen. Aus Sicht des Bundesverbands Neue Energiewirtschaft (bne) und des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) ist das von der Bundesnetzagentur festgelegte Zinsniveau aber mehr als ausreichend, um die Modernisierung der Energienetze sicherzustellen. Die Rechnung für die hohen Renditen zahlten die Verbraucherinnen und Verbraucher. Der Großteil der Strom- und Gasnetzbetreiber hat gegen die von der Bundesnetzagentur beschlossenen Zinssätze geklagt. Am morgigen 17. Januar 2018 wird die Klage vor dem OLG Düsseldorf verhandelt.

Zum Hintergrund: Die Eigenkapitalzinssätze werden jeweils für fünf Jahre von der Bundesnetzagentur festgelegt. Sie sollen die marktübliche Verzinsung des eingesetzten Kapitals sicherstellen und den Anreiz schaffen für notwendige Investitionen in die Strom- und Gasnetze. Diese Zinssätze bilden sich in den Netzentgelten ab, die alle Energiekunden zahlen. Die Bundesnetzagentur hatte das Zinsniveau im Oktober 2016 auf 6,91 Prozent für Neuanlagen (für Altanlagen 5,12 Prozent) vor Steuern für den Zeitraum von 2019 bis 2023 für Stromnetzbetreiber bzw. von 2018 bis 2022 für Gasnetzbetreiber gesenkt. Grundlage dafür war ein behördliches Gutachten, das unter anderem das seit Jahren sinkende Zinsniveau an den Kapitalmärkten berücksichtigte. Gegen die Entscheidung haben rund 1.100 der rund 1.600 Strom- und Gasnetzbetreiber in Deutschland geklagt.

„Die Klagen der Netzbetreiber sind nicht nachvollziehbar. Für Investoren sind Anlagen in Energienetze beim vorgesehenen Zinsniveau mehr als attraktiv, zumal es sich um ein Monopolgeschäft mit geringem Risiko handelt“, betont bne-Geschäftsführer Robert Busch. Zum Vergleich: Die Zinssätze für risikoarme oder sehr risikoschwache Anlagealternativen sind nahezu auf Null gefallen bzw. negativ. Eine vom bne mitbeauftragte Studie der Universität Lüneburg aus dem Jahr 2016 kommt zu dem Schluss, dass Investitionen in die Energieinfrastruktur auch bei Garantiezinsen unter 6,91 Prozent attraktiv wären. „Es kann also keine Rede davon sein, dass die im Zuge der Energiewende notwendige Modernisierung der Netze angesichts der leicht abgesenkten Eigenkapitalzinsen auf der Kippe stehen“, betont Busch.

„Schon heute machen die Netzentgelte den größten Teil auf der privaten Stromrechnung aus. Die Bundesnetzagentur hat 2016 die Möglichkeit nicht genutzt, die hohen Gewinne der Netzbetreiber auf ein angemessenes Niveau zu senken und damit die privaten Verbraucher fair zu entlasten“, sagt Klaus Müller, Vorstand des vzbv. Insgesamt liegen die jährlich von allen Energiekunden gezahlten Stromnetzkosten bei rund 20 Milliarden Euro. Dabei ist für die Öffentlichkeit weiter nicht nachvollziehbar, wie die Verteilnetzbetreiber mit den Entgelten umgehen, da sie sich weigern, entsprechende Angaben zu veröffentlichen. „Hohe Renditen zu fordern, aber nicht für Transparenz zu sorgen, das passt nicht zusammen“, so Müller.

Die hohen Gewinne der Netzbetreiber verzerren den Wettbewerb im Energiegeschäft. Aufgrund der unzureichenden Trennung der Geschäftsfelder Netz und Vertrieb können integrierte Energieversorger Gewinne aus dem Netzbetrieb für ihre wettbewerblichen Geschäftsbereiche nutzbar machen. „Durch diese Quersubventionierung können Sie andere Unternehmen aus dem Markt drängen. Dies schadet dem Wettbewerb und erhöht die Kosten für alle“, so Busch.

Pressekontakt:

Karsten Wiedemann
Pressesprecher
Bundesverband Neue Energiewirtschaft (bne) e.V.
Association of Energy Market Innovators
Hackescher Markt 4
D-10178 Berlin
Fon: +49 30/ 400 548-18
Mobil: 0170/7333634
Fax: +49 30/ 400 548-10
karsten.wiedemann@bne-online.de

Thomas Engelke
Leiter
Team Energie und Bauen
Geschäftsbereich Verbraucherpolitik

Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.

Markgrafenstraße 66, 10969 Berlin
Fon: +49 (30) 258 00-265
Mobil +49 (170) 7168241
Fax +49 (30) 258 00-428
thomas.engelke@vzbv.de

  Nachrichten

bne/vzbv – Renditen für Strom- und Gasnetze sind mehr als ausreichend gesellschaft kaufen münchen

Posted in GmbH Gründung