AI Star aus China: Der AIcorrect Translator rockt auf der CES

Las Vegas (ots/PRNewswire) – Die CES 2018, die Leitmesse der globalen Unterhaltungselektronikbranche, ist seit dem 9. Januar in Vegas für die Welt geöffnet. Die Technologie der künstlichen Intelligenz (AI) und die Produkte chinesischer Firmen gehören zu den eindrucksvollsten auf der Messe. Unter ihnen zieht der AIcorrect Translator, der von Babel Technology in Beijing, einem Tsinghua Team, entwickelt und eingeführt wurde, die Aufmerksamkeit der Einkäufer und Aussteller aus der ganzen Welt auf sich.

Als eine, im zivilen Bereich nützliche Anwendung der AI-Technologie beschäftigt sich der AIcorrect Translator mit Problemen der sprachübergreifenden Kommunikation. Es ermöglicht wechselseitiges Dolmetschen in Echtzeit in zahlreichen Situationen zwischen Chinesisch/Englisch und 30 weiteren Sprachen, darunter Japanisch, Koreanisch, Thailändisch, Französisch, Russisch und Spanisch, wobei die wichtigsten Sprachen wie Englisch weiter in deren Varianten unterteilt sind. Die Qualität des Dolmetschens erreicht bis zu 96 %.

Er verfügt ebenfalls über einen Touchscreen, auf dem die Transkription und die Übersetzung gleichzeitig angezeigt werden. Noch überraschender ist, dass der AIcorrect Translator mit bis zu vier angeschlossenen Geräten Konversation in bis zu vier verschiedenen Sprachen unterstützt. Direkt auf dem Messeparkett staunen viele Besucher über den Nutzen und die Funktionalität, und ein britischer Einkäufer hat sogar die Absicht geäußert, 2.000 Einheiten vor Ort vorzubestellen.

In den letzten Jahren hat China die anderen Akteure auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz überholt, da Anwendungen und Entwicklungen für zivile Zwecke, wie mobile Bezahlung, bemerkenswerte Erfolge erzielt haben, aber auch Drohnen und andere innovative Produkte sind an die Spitze der Branche vorgedrungen. Lei Guan, CEO von Babel Technology, wirkte ein wenig emotional, als er mit uns sprach. „Als chinesischer Wegbereiter auf dem Gebiet von AI haben wir das Gerät in der Hoffnung entwickelt, dass Hunderte Millionen Menschen Zugang zu ihm haben werden und eine barrierefreie, sprachübergreifende Kommunikation stattfinden kann.“ Er fügte hinzu: „Mit dem AIcorrect Translator hat unser Traum keine Angst mehr vor Sprachunterschieden.“

Weiterführende Informationen finden Sie unter: songyang@aibabel.com

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/627991/Babel_Technology_AIcorrect_Translator.jpg

Pressekontakt:

Yang Song
+86-15101077022

  Nachrichten

AI Star aus China: Der AIcorrect Translator rockt auf der CES gmbh firmenwagen kaufen oder leasen

Januar 13th, 2018 by